Dienstag, 28. März 2017

Von meinen Gesprächspartnern

Um klarzustellen: Ich unterhalte mich wirklich gerne mit Menschen, weil man von jedem etwas lernen kann und jeder etwas spannendes zu sagen hat. Jeder!
ABER: Es gibt gewisse "Typen" von Gesprächspartnern die mich abgrundtief nerven.

Der Ich-Erzähler
"Also bei mir ist das so:..."
"Ich hab das so gemacht..."
"Also wenn du mich fragst.."
"Ich hab ja letztens.."
Standard. Der Egoist unter den Gesprächspartnern. Ich erzähle meinem Gegenüber gerade etwas, und er (oder sie) erzählt daraufhin irgendetwas von sich selbst, das aber nur im Geringsten verwandt mit meinem Thema ist. Ja, du bist wirklich irrsinnig interessant.

Der Ja-Sager
Egal was ich sage, es kommt ein "Jaaa finde ich auch!!!"
Du bist ein autonomer und halbwegs freier Mensch: Also bitte verhalte dich auch so und hab eine eigene Meinung!
Es ist schön wenn wir hin und wieder die selben Ansichten haben, aber bitte rede mir nicht ständig nach und gib zu allem dein Ja und Amen.
Ich bin niemand der dir den Kopf abreißt, sobald du mir widersprichst.
Zumindest nicht direkt.

Der Wiederholende
Ja, sicherlich habe ich auch diese Macke. Aber bei dem Ein oder Anderem ist es doch echt ausgeprägt; Manche Leute haben eine Floskel, die sie auf Biegen und Brechen in ihren Satz einbauen, ohne es zu merken.
"Kann man so sagen", "quasi", "eben halt" und "Ich sag'", sind so klassische Beispiele aus meinem Bekanntenkreis.
Irgendwann schaltet mein Kopf aus und fängt an diese Wortwiederholungen zu zählen. In meinem Kopf ist dann zum Ende des Monologs ein "Glückwunsch. Sie haben es geschafft 23 mal "quasi" zu
sagen!".

Der Desinteressierte
Desinteresse. Ugh. Der wohl verhassteste Gesprächspartner von allen. Sei es der konzentrierte Blick auf das Smartphone, welches gerade natürlich nicht warten kann, die Begrüßung Anderer oder das Absuchen der Haarspitzen nach Spliss. Ich rede mit dir! Also hör mir zu und sag vielleicht ab und zu etwas wie "Echt?", "Mhm" oder "Oh..". Das wäre mir alles recht, aber bitte gib mir nicht das Gefühl, dass ich genau so gut mit einem Stein reden kann.

Mein Song zum Text: "Listen to me" - Wes Mack

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

google-site-verification: googleca88ead8295c3554.html